Jedes Jahr beginnt mit einem Zauber – der Magie des Neuanfangs. Eigenartig, sind es doch normale Tage, Wochen und Monate, die sich aneinanderreihen. Und dennoch, der Jahreswechsel ist die Zeit des Reflektierens, Abschließens und dann des Neustarts.

Bei mir gilt das zum Wechsel des Jahrzehntes besonders. Es ist unbewusst so gekommen, fühlt sich aber kribbelig an. Die Weichen sind gestellt und es heißt: Augen zu und durch – Raus mit den Ideen an die Öffentlichkeit.

Deswegen berichte ich dir heute, was ich dieses Jahr alles vor habe und erhöhe so die Verbindlichkeit für mich. Keine Chance mehr für faule Ausreden und Drückebergertum.

Here we go:

Anne Bucher – Anders mit Hund darf „schlüpfen“

Das Ei wurde lang genug gebrütet, das Nest bereitet und Vorbereitungen getroffen. Jetzt darf es an die Luft! Aus CaneCaba® und Tierisch erfolgreich wird „Anne Bucher  – Anders mit Hund“.  Die neue Webseite wird im ersten Quartal online gehen.

 

Du darfst gespannt sein!

All meine Angebote und Projekte wandern damit unter ein Dach und bekommen einen roten Faden. Im Zentrum steht dabei die Anne Bucher Akademie, in der es zukünftig Angebote für Hundehalterinnen, Trainerkolleginnen und andere Tierberufler gibt.
Neben  den Onlineangeboten, gibt es eine Reihe an Workshops, Trainingswochen und Seminare für Menschen im Tierberuf. Und vereinzelt die Gelegenheit alleine mit mir zu arbeiten.

Die erste Trainingswoche ist Anfang März und richtet sich an Hundehalterinnen und (angehende) Trainerinnen, die Praxiserfahrung sammeln wollen. Das zugehörige Onlineprogramm startet bereits Mitte Februar.

Es starten dort die beiden Kurse „Ein echtes Team“ (für Hundehalterinnen) und „Tierisch sicher anleiten“ für (angehende Trainerinnen). Beide richten sich an Menschen, denen bedürfnisorientiertes Training wichtig ist. Für „Tierisch sicher anleiten“ brauchst du Vorqualifikationen und es gibt ein Bewerbungsverfahren, damit die Gruppe gut zueinander passt!

Es ist der Beta-Test für die Akademie und der erste Durchgang erhält nicht nur spezielle Konditionen, sondern einen Lifetime Zugang für die Inhalte – inkl. aller folgenden Änderungen. Wenn du dabei sein willst – melde dich schnell bei mir! Die Plätze sind begrenzt.

 

Das Team wächst (zusammen)

Im vergangenen Jahr startete die Umstrukturierung. Ich durfte Erfahrungen sammeln, Fehler machen und lernen, was mir wichtig ist.

2020 begehe ich mit einem klasse Team. Du darfst dich auf außergewöhnliche Menschen freuen, die mich in Zukunft nicht nur technisch, sondern auch fachlich und im Support unterstützen. – Mehr Service für dich und Zeit für mich um für dich da zu sein und die Angebote weiterzuentwickeln! In den kommenden Wochen wirst du das Team nach und nach entdecken und kennenlernen.

 

Weniger externe Seminare

Diese Entscheidung ist mir schwer gefallen – sehr schwer. Nicht nur wirtschaftlich, sondern, weil ich diese Arbeit liebe.

Doch oft war ich nach Seminaren nicht glücklich. Denn es gibt immer nur einen Anstoß – Die Tücke liegt im Alltag. Teams nach einem Seminarwochenende ohne Betreuung zurückzulassen, ist mir mega schwer gefallen.

Deswegen habe ich beschlossen mich Projekten zu widmen, die Mensch und Tier länger begleiten. Du triffst mich daher in Zukunft bei selbstveranstalteten Events, in Seminarreihen (z.B. für die ATN) oder bei Veranstaltern, bei denen ich weiß, dass die Teams weiterhin gut betreut sind. Dort dient mein Seminar dann nur als Impuls und ist für mich viel besser vertretbar.

 

Verhaltenstherapie in Kooperation

Schon in 2019 startete die Kooperation mit Katrin Voigt vom Hundezentrum Rhein-Main. Gemeinsam begleiten wir Tierärztinnen auf dem Weg zur Zusatzbezeichnung „Verhaltenstherapie“. Ein spannender Lehrgang, der in 2020 erneut starten wird und Module für Tierärzte und Trainer enthält.

 

Ein Herzensprojekt nimmt Formen an

Was es ist, verrate ich dir jetzt noch  nicht. Nur soviel: Ich vereine mehrere Leidenschaften und erschaffe etwas, was mir mächtig Respekt einjagt. Tolle Unterstützerinnen stehen mir bei der Entwicklung zur Seite und ich hoffe, dass du es dieses Jahr in der Hand halten und betrachten kannst.

 

Raus  aus der Komfortzone

Im vergangenen Jahr habe ich mich vor einigen Sachen gedrückt. Denn, auch wenn du es mir nicht glaubst, ich bin keine Rampensau. Doch jetzt muss ich ran:

Mehr Lives und kostenfreie Webinare, sowie regelmäßige Blogbeiträge und Newsletter stehen auf dem Plan. Damit du dir soviel Infos holen kannst, wie du brauchst um als Hundehalterin, Trainerin oder im Tierberuf gelassen und erfüllt durch den Alltag zu kommen.

Das erste kostenfreie Webinar für Hundehalterinnen und Trainerinnen ist am 30.01. und du kannst dir hier einen Platz sichern!

(Der Anmelde-Link folgt in Kürze.)

 

Ich  freue mich auf dich!

 

Möchtest du mit mir arbeiten?

Dann lass uns starten! Buche Dir jetzt kein kostenfreies Vorgespräch und starte mit Deinem neuen Trainingsweg!


Teile diese Seite mit Deinen Freunden