Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Angstnasen fordern & fördern….

23. Februar 09:30 bis 24. Februar 17:00

Gerne helfen mein Team und ich Dir bei Rückfragen zu Inhalt und Anforderungen.

Bei allen Rückfragen zur Organisation, Buchung, Anreise etc. bist Du jedoch beim Veranstalter besser aufgehoben!

Zum Veranstalter / Buchungsmöglichkeit

Worum es geht:

Angst- und Angstverhalten sind häufige Begleiter im Alltag vieler Hunde. Häufige oder starke Angst schränkt die Lebensqualität jedoch immens ein und sollte behandelt werden. Erkennt der Hundehalter dies, ist der erste wichtige Schritt getan.

Doch was tun bei Angst? Wie kann Angst verstärkt werden? Ist Trösten wirklich erlaubt? Welche Hilfsmittel gibt es und wann ist der Einsatz von Medikamenten sinnvoll? Welche Wege gibt es aus der Angst und wo ist der Grad zwischen fordern und überfordern?

Fragen, die man nicht pauschal beantworten sollte, sondern bei denen man stets das Individuum vor Augen haben sollte. Das Seminar beinhaltet daher kein Patentrezept, sondern schult das Auge für das Ausdrucksverhalten rund um das Thema Angst und bietet einen Einblick in die Biologie der Angst und deren Gegenspieler.

In der Praxis werden erste Werkzeuge für die Bearbeitung von Angstverhalten, sowie Werkzeuge zur Förderung der Gegenspieler von Angst aufgebaut.

Um die anwesenden Hunde nicht zu überfordern wird der Anteil von Theorie und Praxis abhängig von der Belastbarkeit abhängig gemacht.

 


Teile diese Seite mit Deinen Freunden

Details

Beginn:
23. Februar 09:30
Ende:
24. Februar 17:00
Veranstaltungskategorien:
, , , ,

Veranstalter

Animal Team
Telefon:
+49 (0)2304 940321
E-Mail:
info@animal-team.de

Veranstaltungsort

Animal Team
Lohbachstr. 12
Schwerte, 58239 Deutschland
+ Google Karte

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?